Von Westen kommen die Besten

Der Asphalt ruft. Spanien, sprich die Via de la Plata von Sevilla nach Santiago de Compostela, ist im April ja nichts geworden. Ich habe immer noch ein wenig damit spekuliert, das im Spätsommer nachzuholen. Aber Quarantäne, Testungen und Einschränkungen meiner Freiheit beim fahren sind nicht meines. Deshalb jetzt nicht nach Süden, sondern von Westen.

Weiterlesen „Von Westen kommen die Besten“

Nachschlag – Am Ende der Welt

Es geht nicht weiter. Das habe ich kurz vor Dortmund gedacht, als das Knie bedrohliche Ausfallerscheinungen zeigte. Aber es ging. Man muss eben manchmal auch beißen. Jetzt geht es wirklich nicht mehr weiter, denn nun kommen ein paar tausend Kilometer Wasser bis dann irgendwann Florida oder Kuba oder sonst was auftaucht. Weiterlesen „Nachschlag – Am Ende der Welt“